PANDATAGE

PANDATAGE

Danny lebt mit seinem elfjährigen Sohn in einer Wohnung, die er sich kaum noch leisten kann. Dannys Frau ist nämlich vor einem Jahr gestorben, und abgesehen davon, dass das eh schon traurig genug ist (Dannys Sohn ###, der im Auto saß, redet seitdem kein Wort), ist es auch finanziell eine Katastrophe. Zumal der Vermieter dann auch noch androht, Danny alle Knochen zu brechen, wenn er nicht bald den Mietrückstand aufholt. Doch genau in dieser ohnehin schon prekären Situation verliert Danny seinen Job auf der Baustelle. Es muss also ein neuer Job her. Eigentlich möchte sich Danny als Verkäufer im Kostümverleih bewerben, doch es kommt anders.