AUF SEE

AUF SEE

Die 17-jährige Yada wächst in Seestatt auf, einer hypermodernen Selbstversorgerinsel in der Ostsee. Der Rest der Welt ist im totalen Chaos versunken und dem Untergang geweiht – so zumindest wird es Yada von ihrem Vater erzählt.  Doch irgendetwas läuft auf der Insel nicht so, wie es sein sollte. Zum Beispiel gibt es – abgesehen von Yada – keine anderen Kinder oder Jugendlichen.