Hund 51

Hund 51

Laurent Gaudé, der bereits 2x den Prix Goncourt erhielt, entführt uns in eine dystopische Zukunft. Der Kapitalismus hat gesiegt, der Klimawandel weit vorangeschritten, die Schere zwischen Arm und Reich so groß wie nie. Da werden einfach Länder aufgekauft, und das Beste, was dir als Einwohner*in eines solchen Landes passieren kann ist, dass du als arbeitstauglich eingestuft wirst.
Alte Sorten

Alte Sorten

Eine wirklich entzückende Geschichte über ein Mädchen knapp vor dem Abitur und eine ältere Landwirtin mit Vergangenheit. Gelesen auf einer langen Busfahrt.
LISTE DER GEBLIEBENEN DINGE

LISTE DER GEBLIEBENEN DINGE

Katrin Schumachers Roman erinnert selbst an ein Bild. Wir erspüren mehr, als wir begreifen, ein einmaliges, kurzes Hinsehen reicht nicht aus, erst nach und nach schält sich die Vergangenheit aus Mirrens Erinnerung.
DIE UNBEZÄHMBAREN

DIE UNBEZÄHMBAREN

"Die Unbezähmbaren" ist ein Buch, den man Mädchen mit 14 in die Hand drücke sollte. Damit sie wissen, dass es nicht selbstverständlich ist, als Frau unabhängig leben zu können – und dass sich keine von uns 100% sicher sein kann, in Zukunft nicht an den Falschen zu geraten. Denn selbst Frieda ist das zweimal passiert ...
DAS ROTZMENSCH

DAS ROTZMENSCH

Ilses Mutter muss ihre beiden Kinder allein durch die Nachkriegsjahre bringen. Die geplante Übersiedelung nach Berlin findet nicht statt, denn Ilses Oma lebt allein in Wien und Ilses Mutter fühlt sich verantwortlich, grade jetzt in dieser schwierigen Zeit, sie hat Sorge, die Oma könnte ohne sie verhungern. Also ziehen Ilse, ihr Bruder und die Mutter bei der Oma ein, einer gebildeten aber psychisch labilen Frau, die ihre Enkeltochter, das Rotzmensch, wie sie Ilse nennt, richtiggehend verabscheut ...
DIE GESCHICHTE DES WASSERS

DIE GESCHICHTE DES WASSERS

Frankreich ist knochentrocken, es gibt kaum noch Trinkwasser, alle flüchten in den Norden. Erzählt wird die Geschichte von David und seiner 5jährigen Tochter. Die beiden sind gemeinsam mit Mama und dem kleinen Brüderchen vor dem Feuer geflüchtet, doch die Familie wurde auseinandergerissen. Nun sitzen Vater und Tochter in einer Flüchtlingsunterkunft fest. David hofft, dass seine Frau und sein Sohn noch nachkommen werden, doch als Leser*in weiß man: die Hoffnung wird vergeblich sein.
DIE SPÜRST DU NICHT

DIE SPÜRST DU NICHT

Zwei befreundete Ehepaare fahren mit ihren Kindern in den gemeinsamen Urlaub. Die vierzehnjährige Sophie-Luise nimmt ihre neue Freundin Aayana mit - ein aus Somalia geflüchtetes Mädchen, dem sie das Schwimmen beibringen will. Doch das Mädchen ertrinkt. Glattauer schreibt über Schuld und die Frage, wie viel ein Leben wert ist.
DIE UNBÄNDIGEN

DIE UNBÄNDIGEN

Drei Protagonistinnen gibt es in diesem Buch. Kate hat gerade ihren gewalttätigen Partner Simon verlassen, denn sie ist schwanger und weiß: Wenn sie jetzt nicht geht, wird sie es niemals tun. Die zweite Figur, Altha Wayward, führt uns zurück ins Jahr 1619, wo sie der Hexerei beschuldigt wird. Und schließlich ist da noch Violet, Kates schräge Tante. Im Jahr 1942 ist sie sechzehn Jahre alt ... "Die Unbändigen" ist ein modernes Märchen – so richtig schön für entspannte Nachmittage unter der Kuscheldecke.
BITTERE ORANGEN

BITTERE ORANGEN

Im offenen Buchregal gefunden - literarische Avantgarde aus Griechenland aus 1999. Das Buch, das spannend und still zugleich ist, die melancholische, in aneinandergereihten Episoden erzählte Geschichte mit ihren ungewöhnlichen Bildern hat mich insgesamt ein wenig an den Film Magnolia erinnert.